Der TUSEM Essen, Sportfreunden eher bekannt als Handballteam, das je 3 Mal Deutscher Meister und Pokalsieger in den 1980er Jahren wurde, zudem 3 europäische Titel in eben dieser Sportart errang ist den Meisten nicht als der wirklich größte Sportverein in Essen / Ruhr bekannt. Und bei der Vielzahl an Sportarten, die der TUSEM unter einem Dach vereint, darf Basketball auch nicht fehlen.

Und hier und jetzt gab es ein rundes Jubiläum zu feiern, 30 Jahre TUSEM Essen Basketball. Dank unserem Spieler Torben, der erst des Jobs und dann der Liebe wegen vom Rhein an die Ruhr gewechselt ist, haben wir dann auch eine sehr nette Einladung zu diesem Turnier heute zu verdanken.  Von den eigentlich 8 Mannschaften sagten kurzfristig noch 2 ab, sodass nun neben einem komplett anderen Spielmodus unsere BSG auch die einzige Nicht-Essener-Mannschaft bei diesem Turnier war. Zudem gab es hier „spezielle Regeln“, die sich z.T. deutlich vom üblichen Basketball-Regelwerk absetzten, aber auch das war für uns kein Thema.

Und spontan hatten wir 9 Mann vor Ort, die auch direkt einsatzbereit waren... und wie! Die ersten 4 Vorrundenspiele wurden allesamt klar gewonnen, erst im Halbfinale verloren wir dann nach Remis in der regulären Spielzeit gegen das Team TUSEM Essen 2 (mit unserem Torben, späterer Turniersieger) nach Freiwürfen 3-5. Und beim Spiel um Platz 3 gegen den eigentlichen Geheimfavoriten, den TG Steele verließen uns dann erst die Spieler (Gesundheit...) und dann Glück und Kraft. So wurden wir final nach 4 Siegen, 1 Remis und nur 1 Niederlage in der regulären Spielzeit 4. Von 6 Mannschaften, was dann doch den ein oder anderen hängenden Kopf in Blau-Weiss erzeugte.

Dennoch haben wir uns über die nette Einladung aus Essen sehr gefreut, hatten unseren Spaß in den Spielen und drum herum und konnten nette neue Kontakte knüpfen. Vielleicht...nein bestimmt sehen wir uns wieder !!!!

Unsere Spiele:
TUSEM Essen 2 – BSG                                    19 – 21 (11-11)
BSG – TUSEM Essen Ehemalige                    31 – 19 (17-12)
MTG Horst – BSG                                            15 – 26 (5-12)
TUSEM Essen 1 – BSG                                    18 – 24 (8-8)
Halbfinale:
BSG – TUSEM Essen 2                                    15 – 15 nach regulär 10 Minuten durchlaufend
                                                                             3 – 5 nach Freiwürfen
Spiel um Platz 3
TG Steele – BSG                                               27 – 18

k IMG 1159   k IMG 1179   k IMG 1175

Hallo liebe Boule Freunde,

im Rahmen des Sportfestes findet auch der "Boule Kölsch Cup" statt. Da im letzten Jahr die Integration von Neulingen so guten Zuspruch gefunden hat und wir dank dessen ein sehr schönes Event mit der größten Teilnehmerzahl stellen konnten, möchte ich darauf hinweisen, dass auch in diesem Jahr alle „Schnupperer“  herzlich willkommen sind.

Unser Turnier startet um 13.00 Uhr auf dem Sportgelände im Cologne Sportpark in Köln-Porz (Ex-Allianz Halle), Poller Weg (direkt an der Autobahn A4/AS Poll). 

Also, wenn Ihr Interesse habt, einen schönen Nachmittag zu verbringen, bei dem der Spaß im Vordergrund steht und die körperliche Fitness und das Alter eher eine untergeordnete Rolle spielen, scheut Euch nicht Euch an zu melden! (Anmeldeschluss ist der 12.09.2018).

Eurer
Frank

 

Boule ist die schönste Art einen Nachmittag zu vertrödeln. Papazian

20170916 142121     20170916 142133

Heiß war es beim Minigolf am 14.07 an unserem 6. Spieltag. Teilgenommen haben bei großer Hitze (29 Grad) 13 Minigolfer. Wir bildeten zwei 4er und eine 5erGruppe. Die Veranstaltung dauerte von 10,00 bis 15,00 Uhr.

Einzellisten 14.07.2018 1 001 

Der nächste Termin (6. Spieltag) findet am 04.08.2018 in Leverkusen statt. Start: 10,00 Uhr. Ich freue mich auf Euch und hoffe auf zahlreiche Anmeldungen bis zum 02.08.2018.

Am 04.08.2018 heute hatten wir unseren 7. Spieltag in diesem Jahr. Wieder einmal brannte die Sonne vom Himmel und wir schwitzten ordentlich. Dies schlug sich sicherlich auch in den Ergebnissen - insbesondere der 2. Runde - nieder.

Der nächste Spieltermin ist der 18.08.2018 (8. Spieltag) in Leverkusen. Start: 10,00 Uhr.

Einzellisten 04.08 neu

Die schönen 6 Tage im Pfaffenwinkel am Starnberger See

Am Freitag, den 15.06.2018 erreichten wir nach langer Auto- und Bahnfahrt das Hotel in Bernried. Mit dem Hotel, welches auch einen Fitnessraum und ein Schwimmbad hat, waren wir zufrieden. Am folgenden Tag machten wir von Tutzing aus einen Aufstieg auf die 720 m hohen „Ilka-Höhe“, von der man einen herrlichen und weiten Ausblick auf den Starnberger See und die Alpen hat. Danach wanderten wir um den „Deixlfurter See“. Wieder zurück, ließen wir den Tag auf dem Gelände des Tutzinger Wein-Tages ausklingen.

20997 5

Am Sonntag wanderten wir auf dem schönen Weg am Starnberger See entlang nach Seeshaupt. Nach der Besichtigung einer Pflanzenschau genossen wir vor der Heimfahrt mit der Bahn in einem Lokal Erfrischungen. Um uns ein wenig auszuruhen, fuhren wir am nächsten Tag mit dem Bus nach dem „Kloster Andechs“. Nach der Besichtigung der Kloster-Kirche genossen wir das leckere Bier von Andechs. Erholt vom Vortag wanderten wir am Folgetag von Iffeldorf halb um den großen und idyllischen „Ostersee“ und durch ein Wald- und Sumpfgebiet nach Seeshaupt. Einige fuhren danach mit der Bahn nach Bernried zurück, andere erholten sich vorher in Seeshaupt und erfrischten sich mit gutem Eis.

20999 1      21263 1

Das gute Wetter mit großer Weitsicht erlaubte es uns, am Mittwoch mit Bahn, Bus und Gondelbahn vom Walchensee aus auf den „Herzogstand, “ zu fahren. Der restliche Aufstieg auf den Gipfel hat sich auf alle Fälle gelohnt. Erst von dieser Höhe von über 1700 m konnte man nicht nur die Alpen und den Walchensee sehen, auch Richtung Norden den Starnberger See und den Ammersee mit dem Alpenvorland. Da wir nach Bernried mit 3 unterschiedlichen Verkehrsmitteln fahren mussten, dauerte die Rückreise mit größeren Wartezeiten etwas länger. Den letzten Tag in Bernried nutzten wir zu Erholung und machten eine große Schiffstour auf dem Starnberger See. Wir fuhren zum Beispiel an Berg (mit der Todesstelle von dem König Ludwig II.), Possenhofen (mit dem Schloss von der Kaiserin Elisabeth, der „Sisi“ von Österreich) und der Roseninsel vorbei. Den Schlussabend genossen wir gemeinsam mit leckerem Essen, Eis und Aperitifs.

Die Heimreise am 22.06.2018 verlief bei allen gut.

   

CountDown  

ECSG Salzburg 2019

26.06.2019 - 00:00 Uhr

Europäische Betriebssportspiele 2019 in Salzburg

Noch



Countdown
abgelaufen


Link:
Link zum Event
   

Events  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
7
8
9
10
14
15
16
17
21
22
23
24
28
   

Search  

   
© Copyright © 2013 by: BSG-Köln